Erinnerung an ein „Weihnachtswunder“ vor 70 Jahren in Regensburg

Dass Amerikaner gerne Regensburg besuchen ist keine Seltenheit. Denn viele von ihnen lassen sich vom Charme dieser einzigartigen Stadt nur allzu gerne verzaubern.

Auch an Heiligabend waren Besucher aus Amerika in Regensburg.  Es handelte sich um eine ganz besondere Gruppe, denn sie machte sich auf die Suche nach ihren familiären Wurzeln, die sowohl in Deutschland liegen als auch mit Regensburg verbunden sind  – und nahmen als Gäste von Bischof Rudolf Voderholzer an der diesjährigen Christmette im Dom teil.

Bischof Rudolf war es ein persönliches Anliegen, diese Familie aus Übersee in Regensburg begrüßen zu können. Denn vor wenigen Wochen erhielt er von ihr einen ihn tief berührenden Brief, der ihn dazu veranlasste seine gesamte Predigt an Heiligabend nur einer einzigen Person zu widmen: Der 2010 mit 87 Jahren verstorbenen Deutsch-Amerikanerin Gabriele Vawter (geb. Meyer).

weiterlesen: http://www.bistum-regensburg.de/news/erinnerung-an-ein-weihnachtswunder-vor-70-jahren-in-regensburg-familie-vawter-aus-amerika-zu-gast-bei-bischof-rudolf-voderholzer-4297/

Blog von

love-shalom

"Kein Auge hat es gesehen, kein Ohr hat es gehört, in keines Menschen Herz ist es jemals gedrungen was Gott denen bereitet hat, die Ihn lieben."