Karol – Ein Mann, der Papst wurde – Spielfilm über Karol Wojtyła 2005

Ein Spielfilm über Karol Wojtyła vom Ausbruch des II. Weltkrieges, 1939, bis zu seiner Wahl zum Papst im Jahre 1978. Der Film handelt über die nationalsozialistische und kommunistische Okkupation Polens während Karol studiert, die Priesterweihe empfängt und als Priester und Bischof Gott und den Menschen dient.

Erscheinungsjahr: 2005
Regisseur: Giacomo Battiato
Gesamtlänge: 4 Std.

Teil 1

Teil 2

Teil 3

Teil 4

 

Blog von

Jan Zięba

Theologe und Familienvater