Regina Coeli am 28.3. live aus dem Vatikan

Video und Text

Hier erscheint live um 12.00 das Regina Coeli, das Angelusgebet vom Ostermontag, mit dem Papst. Nach der Liveübertragung wird es hier als Video auch im Nachhinein zu sehen sein.

Die Erschütterung des Papstes über das Attentat im pakistanischen Lahore an diesem Ostersonntag wurde in den Worten deutlich, mit denen sich Franziskus nach dem Gebet des Regina Coeli an die anwesenden Pilger auf dem Petersplatz an diesem Ostermontag wandte:

„Liebe Brüder und Schwestern, gestern ist das Heilige Osterfest in Zentralpakistan durch ein schändliches Attentat mit Blut besudelt worden, das viele unschuldige Personen in den Tod gerissen hat, größtenteils Familien der christlichen Minderheit – vor allem Frauen und Kinder – die sich in einem öffentlichen Park versammelt hatten, um mit Freude das Osterfest zu feiern. Ich möchte denjenigen meine Nähe bezeugen, die von diesem feigen und sinnlosen Akt betroffen sind, und lade dazu ein, für die zahlreichen Opfer und ihre Lieben zum Herrn zu beten.“

Insbesondere appellierte der Papst an die Regierung und alle Bürger des Landes, „jede Anstrengung zu unternehmen, um der Bevölkerung, und insbesondere den besonders verletzlichen religiösen Minderheiten, ihre Sicherheit und Unbeschwertheit zurück zu geben. Ich wiederhole noch einmal, dass die Gewalt und der mörderische Hass nur zu Schmerz und Zerstörung führen; der Respekt und die Geschwisterlichkeit sind der einzige Weg um zum Frieden zu gelangen. Die Auferstehung des Herrn möge in uns noch stärker das Gebet an den Herrn anregen, damit die Hände der Gewalttätigen, die Terror und Tod säen, aufgehalten werden und in der Welt die Liebe, die Gerechtigkeit und die Versöhnung regieren mögen.“

(rv 28.03.2016 cs)

 

Blog von

Kathspace

Katholische Blogs