EWTN Reporter – Patrick Sensburg (CDU) zur Sterbehilfe-Debatte im Bundestag

Der Deutsche Bundestag plant die Sterbehilfe gesetzlich neu zu regeln. Am 6. November steht die Entscheidung zum Paragraphen 217 an. Der CDU-Abgeordnete Prof. Dr. Patrick Sensburg hat dazu einen eigenen Gesetzesentwurf auf den Weg gebracht. Gegenüber EWTN nahm er Stellung zur Sterbehilfe und ärztlich assistiertem Suizid, zum konsequenten Schutz des menschlichen Lebens sowie zur Bedeutung der Palliativmedizin und Hospizarbeit. Das Interview führte Andreas Kobs.

Blog von

love-shalom

"Kein Auge hat es gesehen, kein Ohr hat es gehört, in keines Menschen Herz ist es jemals gedrungen was Gott denen bereitet hat, die Ihn lieben."